Sphäre / Sph (Brille)

Sphäre: Wölbung, Teil einer Kugeloberfläche
Sphäre: Wölbung, Teil einer Kugeloberfläche

Sph ist die Abkürzung von Sphäre. Wenn man eine Brille braucht, ist die Angabe der Sphäre von zentraler Bedeutung. Der Wert ist daher stets Im Brillenpass / Brillenverordnung eingetragen. Der zugeordnete Zahlenwert zeigt an, wie stark das Brillenglas gewölbt sein muss, und ob eine Kurz- oder Weitsichtigkeit vorliegt.

Der Begriff Sphäre kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Kuppel" oder "Himmelszelt". Die Griechen stellten sich vor, dass die Erde eine Scheibe ist und dass der Himmel sich als riesige Kuppel, wie eine gigantische Käseglocke, darüber wölbt. Die Sphäre ist also eine gewölbte Fläche.

Da auch ein Brillenglas (oder eine Kontaktlinse) eine solche gewölbte Fläche darstellt, wird der Wert, den das Brillenglas zum Korrigieren einer Fehlsichtigkeit benötigt, als Sphäre bezeichnet. Hier ein typischer Brillenpass mit den Werten, die für eine Brillen-Herstellung erforderlich sind:

Cyl / Zyl im Brillenpass
Sphäre (Sph) im Brillenpass

Was bedeutet der Zahlenwert?

Der Wert, der im Brillenpass dem Begriff Sphäre (Sph) zugeordnet ist, zeigt an, wie stark das Brillenglas gewölbt sein muss, um die Sehschwäche zu korrigieren. Er wird in Dioptrien angegeben - das ist die Einheit für die Brechkraft eines optischen Systems / einer optischen Linse. In aller Regel wird der Wert in 0.25er Schritten gemessen und angegeben. Man kann an der Zahl ablesen, welche Form der Fehlsichtigkeit vorliegt:

Brillenglas: Linsen mit Brechkraft

Das entscheidende an Korrekturbrillen sind die Brillengläser, die das einfallende Licht umlenken (sog. Brechkraft). Sie gleichen die fehlende Brechkraft des Auges aus. Brillengläser sind sog. Linsen, die aussehen, als wäre ein Stück aus der besagten Käseglocke herausgeschnitten worden. Daher nennt man den Wert für die Wölbung bei einer Brillenlinse "Sphäre". Hier ein Brillenglas von schräg oben:

Brillenglas
Brillenglas (kurzsichtig, -3 dpt)
gut zu sehen die Wölbung, die mittig dünner ist als außen (konkav gewölbt)

Ergänzende Werte aus dem Brillenpass

Neben der Sphäre sind weitere Werte erforderlich, damit der Optikermeister die perfekt passenden Brillengläser herstellen kann. Eine Erläuterung der anderen Werte im Brillenpass finden Sie hier:

Die Werte des Brillenpasses werden durch einen professionellen Sehtest ermittelt. Ein online-Sehtest ist dafür nicht ausreichend.

Brillenglas oder Kontaktlinsen?

Sphäre
Sphäre: Oberfläche einer Kugel

Die Werte aus dem Brillenpass oder der Brillenverordnung (Rezept vom Augenarzt) sind für das exakte Einschleifen der Brillengläser erforderlich. Denn über die Wölbung des Brillenglases wird die Brechkraft korrigiert. Das gleiche gilt aber natürlich auch für Kontaktlinsen. Letztere haben dabei - der Augenlinse ähnlich - eine sphärische Form.

Quelle / Siehe auch

Diese Website verwendet Cookies und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden ... Nein, Datenschutzhinweise öffnen